Da dopplat Moritz

Da dopplat Moritz

Ein Schwank in drei Akten von Toni Impekoven und Carl Mather
erschienen im Verlag Felix Bloch Erben

In den Dialekt übertragen von Jack E. Griss

Regie: Roland Ellensohn

Sa, 9. Nov 2019, 20 Uhr PREMIERE
So, 10. Nov 2019, 18 Uhr
Fr, 15. Nov 2019, 20 Uhr
Sa, 16. Nov 2019, 20 Uhr
Do, 21. Nov 2019, 20 Uhr
Fr, 22. Nov 2019, 20 Uhr Derniere

Kulturbühne AMBACH Götzis
Vereinshaussaal

Karten: 15,- / 12,- (Schüler, Studenten)

Kartenvorverkauf ab 1. September 2019
bei allen Sparkassen und Raiffeisenbanken und im Musikladen Kartenbüro Götzis, Tel. 05522 41000
online mit print@home-Ticket unter www.events-vorarlberg.at (vormals v-ticket.at) und www.musikladen.at sowie unter www.laendleticket.com

Info-Hotline: 0664 49 133 25 

Zur Einladung

Zum Inhalt

Der Großindustrielle Moritz Krause muss zu einem geheimen Geschäftsabschluss für zwei Tage nach London. Damit seine Abwesenheit unbemerkt bleibt, soll ihn sein eben aus Amerika gekommener Zwillingsbruder Max, den keiner kennt, vertreten.

Max läßt sich aus Geldnot auf den Schwindel ein. Doch kaum ist Moritz abgereist taucht seine Geliebte auf und wenig später kehren auch noch Moritz‘ Frau und Tochter wieder heim, die eigentlich ein paar Tage in der Schweiz verbringen sollten. Max, der keine Ahnung von all diesen Verstrickungen hat, bringt in der Folge die ganze Familie durcheinander und durchkreuzt ungewollt sämtliche Pläne von Moritz: Die Tochter, die einem anderen zugedacht war, verlobt er mit dem Sekretär, seinem Bruder spannt er die Freundin aus und stößt Moritz‘ Frau vor den Kopf. Gerade als diese sich scheiden lassen will, kommt Moritz zurück…

Es wirken mit

Alexander Rapaic (Moritz und Max Krause), Petra Heel (Irene, seine Frau), Teresa Marte (Margot, seine Tochter), Simon Martin (Dr. Hans Hellwig, sein Sekretär), Cornelia Kräutler-Küng (Mathilde, Max Krauses Frau), Daniel Forster (Felix papenstiel), Lisa Marte (Lili Leiser), Jack E. Griss (Medizinalrat Dr. Ruppel), Sigrid Marte (Sibille, Köchin bei Krause), Jürgen Reiner (Otto, Diener bei Krause) und Ronnie Bauer (Kriminalbeamter Bohrer)

Karin Klas (Produktionsleitung), Claudia Walser (Regieassistenz), Laura Schwarzmann, Horst G. Laucht und Thomas Klas (Bühnenbild), Matthias Zuggal, Mathis Ehrne und Jonas Herburger (Technik), Judith Laucht und Nadine Reitenbach (Maske), Kostüme (Mariette Kilga)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up